Fahrschule Zander in Berlin

Eure Qualitäts-Fahrschule in Berlin-Hellersdorf

FacebookTwitter

Fahrschule Zander
Berlin-Hellersdorf

Öffnungszeiten:
Mo: 17 - 19 Uhr
Do: 17 - 19 Uhr
und nach Absprache

 

Fahrschule Zander
Stendaler Str. 28
12627 Berlin

 

Telefon Büro:
030 - 99 49 80 49

Christian Funk:
0176 - 22 51 68 41

Führerschein-Klassen

Fahrschule Zander aus Berlin bildet Sie in den nachfolgenden Führerschein-Klassen aus

B - B96 - A1 - A2 - A - AM - Mofa

 

Klasse B

Beinhaltet Klasse: AM, L
ab 18/17* Jahre
Keine Befristung der Besitzdauer

Kraftfahrzeuge - ausgenommen Krafträder der Klassen AM, A, A1 und A2 - mit einer zulässigen Gesamtmasse bis max. 3.500 kg und zur Beförderung mit nicht mehr als acht Sitzplätzen, außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse bis. max. 750 kg oder mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3.500 kg nicht übersteigt).

*) Begleitetes Fahren und während der Ausbildung zum Berufskraftfahrer

 

Klasse B96*

nur mit Besitz der Klasse B
ab 18/17** Jahre
Keine Befristung der Besitzdauer

Kombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg bestehen, sofern die zulässigen Gesamtmasse der Fahrzeugkombination 3500 kg überschreitet, aber 4250 kg nicht übersteigt.

*) Klasse B mit Schlüsselzahl 96 ist keine eigene Klasse, sondern eine Ausdehnung der Klasse B
**) Begleitetes Fahren und während der Ausbildung zum Berufskraftfahrer

 

Klasse A1

Beinhaltet Klasse: AM
ab 16 Jahre
Keine Befristung der Besitzdauer

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von bis zu 125 cm³ und einer Motorleistung von nicht mehr als 11 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,1 kW/kg nicht übersteigt und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von bis zu 15 kW.

 

Klasse A2

Beinhaltet Klasse: AM, A1
ab 18 Jahre
Keine Befristung der Besitzdauer

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW, bei denen das Verhältnis der Leistung zum Gewicht 0,2 kW/kg nicht übersteigt.

Übergangsrecht: Fahrerlaubnisse der Klasse A beschränkt, die vor dem 19.01.2013 erteilt wurden, gelten nach zwei Jahren automatisch als Klasse A (unbeschränkt).

 

 

Klasse A

Beinhaltet Klasse: AM, A1, A2
ab 24 Jahre (für Direkteinstieg), 20 Jahre (bei mind. 2 Jahre Vorbesitz der Klasse A2)
Keine Befristung der Besitzdauer

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und mit einer Leistung von mehr als 15 kW.

 

 

Klasse AM

ab 16 Jahre
Keine Befristung der Besitzdauer

Zweirädrige Kleinkrafträder (auch mit Beiwagen) mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ oder einer maximalen Nenndauerleistung bis zu 4 kW im Falle von Elektromotoren.

Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³, die zusätzlich hinsichtlich der Gebrauchsfähigkeit die Merkmale von Fahrrädern aufweisen(Fahrräder mit Hilfsmotor).

Dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ im Falle von Fremdzündungsmotoren, einer maximalen Nutzleistung von nicht mehr als 4 kW im Falle anderer Verbrennungs-motoren oder einer maximalen Nenndauerleistung von nicht mehr als 4 kW im Falle von Elektromotoren; bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen darf darüber hinaus die Leermasse nicht mehr als 350 kg betragen, ohne Masse der Batterien im Falle von Elektrofahrzeugen.


 

Mofa*

ab 15/16** Jahre
Keine Befristung der Besitzdauer

Fahrräder mit Hilfsmotor auch ohne Tretkurbeln, wenn durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit nicht mehr als 25 Km/h beträgt. Besondere Sitze für Kinder unter 7 Jahre sind zur Anbringung gestattet.

*) keine Fahrerlaubnis, gilt als Fahrberechtigung
**) bei Mitnahme eines Kindes unter 7 Jahren


 

Copyright © 2017 Fahrschule Zander. Alle Rechte vorbehalten.